Вы вошли как Гость | Группа "Гости"Приветствую Вас Гость | RSS | ГлавнаяМой профиль | Регистрация | Выход | Вход

Главная » Статьи » Официальные авторы "Мечты" » Владимир Карстен

Октябрь 2014. Владимир Карстен

Helfen Sie dem Entstehen der reinen Wissenschaft!

Владимир Карстен -Вфкг

Sehr geehrte Träger des Geistes (des Sinnes) - Damen und Herren, Freunde und Genossen, Politiker und Geschäftsleute, Wissenschaftler und Ausüber der Kultur, Diener der Kirche, Angestellten der Massenmedien und der Kraftstrukturen, Arbeiter und Bauern, Intellektuellen und Schüler, fröhlich und traurige, reiche und arme, aktive und passive, besorgte und sorglose, mit beliebigen Schattierungen der Hautfarbe und den physiologischen Besonderheiten - ALLE, ALLE, ALLE!!!

Ich Bitte um ihre Aufmerksamkeit!

Es ist der verantwortliche und entscheidende Moment in der Entwicklung unserer menschlichen Zivilisation angebrochen. Den jahrhundertealten Bemühungen unser Vorfahren, den Erfindern, den Rationalisatoren, den Forschern, den Politikern, den Unternehmern und dem Spießbürger sei dank änderten sich ständig und ändern sich die Bedingungen unseres persönlichen und sozialen Lebens. An diese Bedingungen muss man sich gewöhnen oder sie an die Maßnahme unseres kollektiven Verständnisses ändern. Auf persönlichem, kollektivem und sogar dem lokalen Niveau, schlecht oder gut, aber Vernunft hilft, die grundlegenden Probleme zu lösen. Auf dem höheren politischen und ökonomischen Niveau gelten die logischen Prinzipien des Systems der Macht, die sich in die Epoche des harten Konkurrenzkampfes für das überleben in den ungünstigen uerlichen Bedingungen bildete.

Jetzt haben wir riesige technische und ökonomische Möglichkeiten, in vielem dank der wissenschaftlichen Tätigkeit, aber die Zahl der Probleme wird nicht verringert, sondern es wächst lavinenhaft an. Warum geschieht das?

In der Mitte der 60 Jahre des 20. Jahrhunderts gab es den intensiven Disput "der Physiker" und der "Lyriker" über die vorrangige Entwicklung der Naturwissenschaft (physikalisch-mathematischer) oder der Geisteswissenschaften. Gesiegt haben "die Physiker", gefördert von den militärisch-industriellen Komplexen der entgegenstehenden Machte und der politischen Blocke.
Den Geisteswissenschaftlern, zu allererst den Philosophen, den Soziologen und den Politikwissenschaftlern war die Rolle des Bedienungspersonals dieser militärischer Maschine zugeordnet. Zu ihren Funktionen zählten und zählen - die theoretische und moralisch-psychologische Begründung der Notwendigkeit der Existenz und ständiger Entwicklung dieses hoch-verschwenderischen und aggressiven Systems der sozialen Wechselbeziehungen. Ohne Missachtung der wissenschaftlichen Glaubwürdigkeit, ohne Manipulation der Terminologie, ohne harte Zensur, war diese Rolle unmöglich zu erledigen. Deshalb wurden die Prinzipien der strukturellen Organisation und der wissenschaftlichen Tätigkeit korrigiert, die Ergebnisse zulassend, die den laufenden politischen Bedürfnissen entsprachen.
2
Solche Lage im Bereich der Ausbildung der weltanschaulichen Einstellungen spiegelt sich unvermeidlich auf dem allgemeinen intellektuellen Niveau der menschlichen Gesellschaft, auf dem System der Bildung, der Erziehung und letzten Endes auf dem Steuersystem wieder. Zur Macht kommen die Leute, die nicht den deutlichen moralisch-ethischen und logischen Kriterien entsprechen, auf denen die verantwortlichen politischen Beschlüsse gegründet werden. Das System der staatlich- politischen Administration fördert die Selektion der Vorsitzenden aller Niveaus nach den Merkmalen der Dienstfertigkeit, der persönlichen und korporativen Ergebenheit, der Prinzipienlosigkeit, die an den Zynismus grenzt, usw.

Das politische System, durch das Fördern fälschlicherweise wahrgenommener Interessen des Unter-Kontrolle-Seins und der Lenkbarkeit, zerstört die eigene logische Struktur, bringt Menschen in alle Strukturen der Verwaltung, die ihre persönlichen Interessen verstehen, wie das Dienen der Macht nur für das Behalten der Macht mit allen Mitteln. Sie verliert die Fähigkeiten des Unterscheidens der Wege der Entwicklung, verschliet sich in eigenen Problemen und führt im Endeffekt zur Selbstvernichtung.

Die vorhergehenden Krisen der politischen Systeme wurden ganz und gar nicht von den Revolutionären initiiert, sondern von der angesammelten Verlogenheit der Beziehungen, von der Degradation der heuristischen Fähigkeiten der Verwalter, von der Objektivität losigkeit der Information, die im Laufe der Vorbereitung und die Annahme der politischen Beschlüsse gewährt wurde.

Die jetzige Krise "der global Sozialisation" ist logisch vorherbestimmt - unvermeidlich und seit langem vorausgesagt. Auf unserer "kosmischen Insel" wurde eine Menge "handgemachter" Probleme * angesammelt, die nur nicht von der Lüge, den Vorurteilen und den Mystifikationen benebelte Vernunft lösen kann. Es ist das ausschließliche Prärogativ der reinen Wissenschaft - frei von den politischen Einflüssen, der ökonomischen Erpressung, der eigennützigen administrativen und übrigen Interessen, vom Sektetum und Subjektivismus. Die Notwendigkeit besteht in der Bildung solcher gemein-zivilisatorischer Struktur. Es existiert eine große Zahl von Spezialisten und unabhängigen Forscher, die bereit sind für die Perspektiven der Entwicklung unserer Zivilisation und der ökosphäre der Erde zu arbeiten. Es bleibt nur die theoretischen und praktischen Möglichkeiten der Realisation des gegebenen Projektes aufzuklären.

Ich kann als der Ausgangspunkt für weitere Forschungen die eigenen theoretischen Erarbeitungen anbieten. Es ist die Konzeption " Intellektueller (föderativer) Zivilisation ", " der funktionalen Logik ", " die Ideologie des Konsolidarismus (des Syntetismus oder des konstitutionellen Humanismus) ". Es gibt die Gründungsdokumente " der Föderation der konstitutionellen Humanisten ", " Sozialer Gemeinde (der Aktiengesellschaft) " und noch einige Projekte. Diese Konzeption kann als Basis für die Erarbeitung und die Einführung der konfliktlosen Projekte, einschließlich der kommerziellen, dienen.
Ich werde nicht sagen, dass diese Projekte ausführlich erarbeitet sind, aber wichtig ist, dass das vorliegende logische System der weltanschaulichen Koordinaten, bei ihrer Vereinigung mit dem Koordinatensystem der objektiven Realität (existierend bei uns intersubjektiver Information über sie) gibt die hoffnungsvollen Ergebnisse.
3
Die erklärten Prinzipien sehen die maximale Offenheit des Projektes für die Autoren und die Forscher vor. ABER! Die Hoffnungen können nur mit vollständiger Depolitisierung, Demythostifizierung, Desubjektivierung der Wissenschaft, dem Verleihen ihr des Status des höchsten Gesetzgebungsorganes, mit der strengen und operativen Erfüllung ihrer Hinweise verbunden sein.
Die Wissenschaft soll eine "Dienerin" der Wahrheit, nur der Wahrheit und nichts außer der Wahrheit werden!!! Es sollen die streng objektiven Kriterien der Wissenschaftlichkeit, andere Formen der Finanzierung, andere Kriterien der Organisation, der Expertise und der Nutzung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Tätigkeit angenommen werden. Gerade die Wissenschaft als Erstes soll gemeinmenschlich und konfliktlos werden; als Vorbild der Effektivität, der Objektivität, der Kompromisslosigkeit im Kampf mit beliebigen Formen der Lüge.

Die reine Wissenschaft soll mit ihrer Tätigkeit, mit den planmigen Prinzipien im großen und ganzen die Möglichkeit der Manipulation der Information - des Sinns ausschließen! Nur in diesem Fall kann sie sich des Vertrauens der Mehrheit der Erdenbürger bedienen im Laufe der Verwirklichung der strukturellen Reorganisation der Steuersysteme, ohne das die planetarische Katastrophe unvermeidlich ist.

Es sind Helfer-Verbündete, Kritiker, Experten, Geschftsführer, Sponsoren, Aktieninhaber, Juristen, übersetzer, einfach Interessenten und absolut alle denkenden Menschen nötig!!!

Ich bitte, diesen Umlauf zu verbreiten, damit sich an die gemeine Arbeit möglichst viele Menschen anschließen.

Man kann sicher sagen: "die überwindung der Krise der Wissenschaft bestimmt den Ausgang der Krise der Weltanschauung und der Ideologie - der globalen Krise des Steuersystems - der Krise der Staatlichkeit - der Krise Russlands und anderer Länder."

Ihre Vorschläge schicken Sie an die Adressen: data08@inbox.ru

Waldemar-Friedrich Karsten, Russland - Deutschland. 17.09.2006 16:35
Stuttgarter Str. 11, 59425 Unna BRD.
* Der Erde blieben 10 Jahre
http://www.vz.ru/society/2006/9/17/48970.html

Die Harmonie - realisierbare (ausgeführte) Funktionalität.

Читать дальше http://rm.pp.net.ua/2014/WFKH_2014.10.pdf

Категория: Владимир Карстен | Добавил: rm (02.12.2017) | Автор: Владимир Карстен
Просмотров: 10 | Теги: Владимир Карстен | Рейтинг: 5.0/1
Всего комментариев: 0

avatar

Меню сайта

Журнал "Вісник Мрії" є періодичним виданням ГО «Дитячо-юнацька екологічна організація «Республіка Мрія», яка з 10 листопада 2013 року як асоційований член увійшла в мережу Всеукраїнської екологічної громадської організації «МАМА-86».  Про ВЕГО "МАМА-86"

Статистика


Онлайн всего: 1
Гостей: 1
Пользователей: 0
Flag Counter

Форма входа

Новые комментарии

Интересно. Нужно будет написать рецензию. Но сначала дождусь остальные части. )

Мы подходим к черте, когда любые уловки больше не смогут работать. Глаза распахиваются, свет проника...

В одном с Ивановым нельзя согласиться. Он говорит, что мы ничего не можем поделать с этим. Якобы зак...


Поиск

Наш опрос

Сколько страниц сайта Вы сегодня просмотрели?
Всего ответов: 233
%